Naturheilpraxis
 
Hypnose-Center
 
EMDR
 
Sprechzeiten
 
Preise
 
Praxis / Galerie
 
DruckversionSeite empfehlen

Doch alle Theorie ist  grau und zwangsläufig unvollständig. Nur ein Erste-Hilfe-Kursus vermittelt fundierte Kenntnisse und bietet viel Platz für praktische Übungen. Unsere Empfehlung:  Schauen Sie hier und erfahren Sie, wann und wo Sie einen Erste-Hilfe-Lehrgang besuchen können.

  Erste Hilfe ist:
die am Verletzten oder akut Erkrankten durch Laien, Heilgehilfen oder einen Arzt ausgeübten ersten, vorläufigen Maßnahmen (z.B. Lagerung, Notversorgung von Blutungen/Wunden, Schienung, Wiederbelebung, Schockprophylaxe etc.) als Vorbereitung für den Transport u. mit dem Ziel der Abwendung akuter Lebens- u. Gesundheitsgefahren. Nach dem Gesetz macht sich strafbar, „wer bei Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr oder Not nicht Hilfe leistet, obwohl dies erforderlich u. den Umständen nach zuzumuten, insbesondere ohne erhebliche eigene Gefahr u. ohne Verletzung anderer wichtiger Pflichten möglich ist“ (§§ 323 c StGB).

Erste Hilfe

Was können wir tun?

 Verhalten bei einer Hilfeleistung

 Verhalten bei einer Vergiftung

 Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Kleinkindern
(Kinder älter als ein Jahr bis ca. 8 Jahre)

Blutende Wunden

Nasenbluten

Verbrennungen

Schock

Stiche & Bisse

Knochenverletzungen

Schädelverletzungen

Augenverletzungen

Augenentzündungen

Vergiftungen

Blutende Wunden

 

 

 

 

Aktuelles a. d. Praxis

EMDR in Therapie und Coaching 
mehr...
Wirbelsäulen Check-Up
mehr...

apotheken-umschau.de
    Dienstag, 23. Oktober • 11:36